Projiziert-kapazitive Touchscreens

Hohe Empfindlichkeit

Der Touchscreen reagiert auf kleinste Berührungen.

Hohe Lebensdauer. Robuste und zuverlässige Bauform, ist widerstandsfähig gegen mechanische Einwirkungen.

Kann viel beansprucht werden und weist dabei einen geringen Verschleißfaktor auf. Wird empfohlen dort eingesetzt zu werden, wo das Gerät von vielen Besuchern bedient wird.

Hohe Aufnahmefähigkeit bei niedrigem Verschleiß.

Kann viel beansprucht werden und weist dabei einen geringen Verschleißfaktor auf. Wird empfohlen dort eingesetzt zu werden, wo das Gerät von vielen Besuchern bedient wird.

Die Projiziert-kapazitive Technologie unterstützt „Multitouch“ und die Bedienung mit einem Stylus (Eingabestift).

Der Touch reagiert nur auf Berührungen des Fingers und Stylus. Auf Gegenstände, wie z.B. Bleistifte oder Bediener in Handschuhen, reagiert der Touch nicht

Unterstützt Gestensteuerung.

Verfügt über Scrowl-, Wisch-, Blättern- und Maßstabier-funktion.

Ist resistent gegen Wasser und Kondensat.

Wenn Wasser auf die Arbeitsfläche gelangt oder sich Kondensat bildet, wird der Touchscreen nicht beschädigt und nach dem Entfernen des Wassers funktioniert der Touch einwandfrei.

Die Projiziert-kapazitiven Touchscreens sind resistent gegen Verschmutzungen wie Staub, Wasser, Öle und andere Substanzen.

Bei Verschmutzung der Arbeitsfläche reicht es aus, die Verschmutzungen mit einem Tuch oder ähnlichem zu beseitigen. Bei leichter Verschmutzung z.B. durch Staub oder andere Rückstände funktioniert der Touch weiterhin einwandfrei.

Hohe Transparenz des Touchscreens.

Das Touchmodul beeinträchtigt die Auflösung und Helligkeit des Monitors nicht.

Vandalensicheres Schutzglas.

Es wird eine erhöhte mechanische Einwirkung benötigt, um ein Touchscreen dieser Technologie zu beschädigen. Es ist schwer, ohne Hilfsmittel oder Werkzeuge Beschädigungen zu verursachen.

Diese Technologie ist, für große Temperaturspektren ausgelegt.

Kann zu jeder Jahreszeit und in unterschiedlichsten Umweltbedingungen eingesetzt werden (bei extremen Temperaturen, muss eine passende Beheizung ggf. Kühlung installiert werden, um den optimalen Betrieb zu gewehrleisten).

[profiler]
Memory usage: real: 6291456, emalloc: 4973360
Code ProfilerTimeCntEmallocRealMem